Hochschwabgebiet mit Schiestlhaus und Grüner See

Wanderungen und das Hochschwabmuseum

Im Herzen der Region Hochsteiermark befindet sich das Hochschwabmassiv – ein überaus beliebtes Wandergebiet in der Steiermark. Mehrere Touren führen auf den Hochschwabgipfel, auf eine Höhe von 2.277 m. Unterhalb des Gipfels findet der Wanderer das Schiestlhaus, das erste alpine Passivhaus der Alpen. Diese Gebirgsgruppe zählt zum größten Gämsenrevier Europas und ist Heimat für seltene Pflanzen- und Tierarten.

Am Fuße des Hochschwabmassivs liegt der Grüne See in Tragöß. Der Schmelzwassersee wurde im Jahr 2014 zum schönsten Platz in Österreich gewählt. Der Wasserstand des Sees variiert von Jahr zu Jahr und ist abhängig von den Niederschlagsmengen des Winters. Die Besonderheit des Sees liegt in seiner smaragdgrünen Farbe, welche aus der Reinheit des Hochschwabwassers resultiert.

Beim Bodenbauer in St. Ilgen (Ausgangspunkt für Wanderungen) findet der Besucher das Hochschwabmuseum mit der Ausstellung „Sinnes-Schatz Entschleunigung“. Weiters ist auch der Ausstellungsteil Wasser-, Natur- und Kulturschatz ebenso zu besuchen.

www.regionhochschwab.at
www.hochschwabmuseum.at

Kontakt

Gasthof Oberer Gesslbauer
Stanz 37
8653 Stanz im Mürztal
+43 3865 8216
office(at)oberergesslbauer(dot)com

Bildergalerie

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ich bin einverstanden